• Startseite
  • Fraport-Hauptversammlung: Aktionäre erhalten Dividende von 2,00 Euro je Aktie

Fraport-Hauptversammlung: Aktionäre erhalten Dividende von 2,00 Euro je Aktie

Aktionäre entlasten Vorstand und Aufsichtsrat / Dividende erhöht sich um 50 Cent je Aktie

28.05.2019
Ausgabe 27/2019

FRA/ml – Auf der ordentlichen Hauptversammlung der Fraport AG stimmten die Aktionärinnen und Aktionäre dem Dividendenvorschlag von 2,00 Euro je Aktie zu. Die Zustimmung lag bei 99,97 Prozent. Die Dividende für das Geschäftsjahr 2018 stieg somit um 50 Cent beziehungsweise ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr.

Die Anteilseigner entlasteten den Vorstand (99,50 Prozent Zustimmung) und den Aufsichtsrat (94,73 Prozent Zustimmung) für das Geschäftsjahr 2018. Zuvor hatte der Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Schulte über das abgelaufene Geschäftsjahr berichtet und die Fragen der Aktionärinnen und Aktionäre beantwortet.

Zur diesjährigen Hauptversammlung begrüßte die Fraport AG insgesamt 1.031 Aktionärinnen und Aktionäre. Es waren 88,37 Prozent des Grundkapitals vertreten. Der Aufsichtsratsvorsitzende Karlheinz Weimar eröffnete die Versammlung in der Jahrhunderthalle Frankfurt-Höchst um 10 Uhr und schloss sie um 15:08 Uhr.

Weitere Informationen zur diesjährigen Hauptversammlung sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie auf der Fraport-Website.

Bildmaterial in druckfähiger Qualität steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Kontakt

alexander-zell-fraport-portrait.jpg

Alexander Zell

Leiter
Media Relations,
Pressesprecher

Tel.: +49 69 690 - 70555

Alexander Zell