• Startseite
  • Flughafen Frankfurt: Weltweit auf Platz zwei der am besten vernetzten Luftverkehrsdrehkreuze

Flughafen Frankfurt: Weltweit auf Platz zwei der am besten vernetzten Luftverkehrsdrehkreuze

Schulte: Hervorragende Verbindungsqualität von zentraler Bedeutung für Deutschland

02.10.2019
Ausgabe 44/2019

FRA/hl – Der sogenannte Konnektivitätsindex der Official Airline Guides (OAG) listet Frankfurt nach London-Heathrow auf Platz zwei der Flughäfen mit der besten Konnektivität weltweit. Insgesamt untersuchte OAG 200 Flughäfen der Welt hinsichtlich ihrer Umsteiger-Qualitäten.

Dr. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG, freute sich über die gute Platzierung Frankfurts: „Frankfurt ist das wichtigste Luftverkehrsdrehkreuz Deutschlands und damit von zentraler Bedeutung für die exportorientierte Wirtschaft dieses Landes. Unsere Kunden, insbesondere die Lufthansa Group, sorgen mit ihren weltweiten Flügen dafür, dass Frankfurt eine so hervorragende Verbindungsqualität in alle Welt hat. Damit das auch in Zukunft so bleibt, investieren wir nicht nur in den Bestand des Flughafens, sondern auch in ein neues Terminal im Süden des Flughafens.“

Im derzeitigen Sommerflugplan 2019 fliegen 94 Airlines vom Flughafen Frankfurt weltweit 306 Ziele in 98 Ländern an. Mit 137 interkontinentalen Destinationen liegt ein Großteil der Ziele außerhalb Europas, was die Stellung Frankfurts als bedeutendes internationales Luftverkehrsdrehkreuz hervorhebt.

Official Airline Guides (OAG) ist der weltweit führende Anbieter von Reisedaten. Einmal im Jahr gibt OAG einen Flughafenvergleich heraus. Darin wird die Konnektivität der größten Luftverkehrsdrehkreuze weltweit verglichen. https://www.oag.com/

Bildmaterial in druckfähiger Qualität steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Kontakt

Dieter Hulick

Dieter S. Hulick

Sprecher
Flug- und Terminalbetrieb

Tel.: +49 69 690 - 66249

Dieter S. Hulick