Fraport Brasil S.A. Aeroporto de Porto Alegre

Tätigkeitsfeld:

Management, Betrieb und Ausbau des Flughafen Salgado Filho in Porto Alegre, Brasilien.

Für den Betrieb des Flughafens wurde die Gesellschaft Fraport Brasil S.A. Aeroporto de Porto Alegre gegründet, eine 100%-Tochtergesellschaft der Faport AG.

Fraport erhielt den Zuschlag zum Konzessionsvertrag am 16.03.2017 bei einer Auktion in Sao Paulo, Im August 2017 begann die 25jährige Konzessionslaufzeit. Der operative Betrieb durch Fraport Brasil wurde am 02.01.2018 aufgenommen.

Neben dem Betrieb des Flughafens verantwortet die Betreibergesellschaft laut Konzessionsvertrag den Ausbau der gesamten Infrastruktur sowie die Erhöhung der Qualitätsstandards  des Flughafens.

Porto Alegre ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Rio Grande do Sul im Süden Brasiliens.


Geschäftsführung:

Andreea Pal (CEO)
Sabine Trenk (COO)
Jocel Gadens (CFO)

Fraport Anteile:

100%