Dachsicherungsprogramm

Dachsicherung - wozu?

dachsicherung.png

Das im Film gezeigte Raunheimer Heimatmuseum steht beispielhaft  für insgesamt rund 6.000 anspruchsberechtigte Gebäude in der sogenannten Sicherungszone insbesondere in den Gemeinden Flörsheim und Raunheim, aber auch in Neu-Isenburg, Frankfurt, Hattersheim und Kelsterbach.

Die von anfliegenden Flugzeugen mit dem Auftrieb produzierten sogenannten "Wirbelschleppen" können im Bereich niedriger Überflughöhen auch Dachziegel lösen.

Um die daraus resultierenden Gefahren zu bannen, wurde auf Grundlage von Planergänzungsbeschlüssen des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL) dieses Programm zur präventiven Sicherung von Dacheindeckungen betroffener Dächer entwickelt.

Die Umsetzung des Programms ist für die betroffenen Eigentümer komplett kostenfrei und für uns als Betreiber des Flughafens eine ernste und wichtige Aufgabe. So koordinieren wir selbst die Maßnahmen, setzen sie um und kommen für die Kosten komplett auf.

Zu Beginn 2018 fast jeder zweite Eigentümer im Anspruchsgebiet bereits sein Dach sichern lassen. Der zeitliche Aufwand ist geringer, als viele Eigentümer erwarten. Lesen Sie dazu mehr unter dem Punkt Abwicklung.

Interessierte Eigentümer können sich kostenfrei unter unserer Hotline 0800 - 234 567 9, per E-Mail oder über unser Kontakt-Formular melden und unsere Experten sind für Sie da und organisieren gern alle notwendigen Schritte. Anspruchsberechtigten Eigentümern bieten wir auf Anfrage zudem die kostenfreie Inspektion ihres Hausdachs durch einen Sachverständigen an.

Frau Headset.jpg

All information about roof safety

English
Mann am Handy

Fraport AG’nin çatı güvencesi programı

Türkçe

Wo ist das Anspruchsgebiet?

Zu FraMap

Passiver Schallschutz

Zu den Maßnahmen

Außenwohnbereichsentschädigung

Zum Programm