Das Bahnensystem

Das Start- und Landebahnsystem des Frankfurter Flughafens umfasst vier Bahnen. Drei davon sind parallel zueinander ausgerichtet, die vierte verläuft in Nord-Süd-Richtung.

  • Landungen finden auf den beiden äußeren Parallelbahnen, der sogenannten Landebahn Nordwest (25R/07L) und der Südbahn (25L/07R) statt.
  • Starts werden auf der mittleren Parallelbahn, der sogenannten Centerbahn (25C/07C), sowie auf der in Nord-Süd-Richtung gelegenen Startbahn West (18) abgewickelt.

Insbesondere westlich des Flughafens liegen Wohngebiete nahe am Flughafen, die bei Ostbetrieb von landenden Maschinen niedrig überflogen werden.

Auch deshalb ist der Westbetrieb das bevorzugte Betriebsrichtungsszenario am Frankfurter Flughafen.