Wissenschaftsstandort

Mit dem Flugzeug zur Vorlesung: Das House of Logistics & Mobility

Direkt am Flughafen entstehen in Gateway Gardens Büro- und Konferenzgebäude, Hotels, Restaurants und ein Park mit S-Bahn-Anschluss an die Innenstadt. Dort wird auch das sogenannte House of Logistics and Mobility (HOLM) beheimatet sein. Dabei handelt es sich um eine Plattform für interdisziplinäre Projektarbeit, Forschung sowie Aus- und Weiterbildung, die – nicht ohne Grund – an Deutschlands wichtigster intermodaler Verkehrsdrehscheibe Kompetenzen zu den Themen Logistik und Mobilität bündeln wird. Aus der ehemaligen US-amerikanische Militärsiedlung wird ein neuer Frankfurter Stadtteil.

Ziel des HOLM ist es, Wissen zu generieren, indem es Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft miteinander verknüpft. Getragen wird das Projekt von der House of Logistics & Mobility GmbH, die zu 86,5 Prozent dem Land Hessen, zu 12,5 Prozent der Stadt Frankfurt und zu einem Prozent dem Gründungsverein gehört.

Erste Forschungsaktivitäten

Obwohl das 19.800 Quadratmeter große Gebäude des HOLM erst 2013 einzugsbereit sein wird, beschäftigen sich einzelne Arbeitsgruppen bereits jetzt mit Aspekten der Logistik und Mobilität, wie zum Beispiel der gesellschaftlichen Integration, Sicherheit oder Nachhaltigkeit. Gleichzeitig wirbt das HOLM um weitere attraktive Mieter, wobei die Flächen in einem Verhältnis von 50:50 an Wirtschaft und Wissenschaft vergeben werden. Und genau diese Mischung ist es, die das HOLM so außergewöhnlich macht.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studentinnen und Studenten sowie Wirtschaftsvertreterinnen und Wissenschaftsvertretern werden Probleme und Forschungsfragen formulieren und sie gemeinsam bearbeiten und lösen. Der Gründungsverein des HOLM mit seinen 210 Mitgliedern soll dafür die entscheidenden Impulse liefern. Studentinnen und Studenten, die am HOLM Lehrveranstaltungen besuchen, profitieren vom Kontakt zu wichtigen Unternehmen der Logistikbranche und zu innovativen Start-ups. Und die Anreise ist einfach: Gateway Gardens ist mit dem Flugzeug, der Bahn oder dem Auto schnell erreichbar.