Wirtschaftsfaktor Flughafen

Frankfurt Skyline

Der Frankfurter Flughafen ist in verschiedener Hinsicht ein herausragender Wirtschafts- und Standortfaktor für das Rhein-Main-Gebiet und weit darüber hinaus: Er ist Unternehmensmagnet, Wissenschafts- und Ausbildungsstandort und mit über 81.000 Beschäftigten die größte Arbeitsstätte Deutschlands.

Dies belegt auch eine Studie des unabhängigen schweizerischen Beratungs- und Forschungsunternehmens INFRAS. Demnach sichert der Flughafen Frankfurt derzeit rund 116.000 Arbeitsplätze bei Betrieben und Unternehmen auf dem Flughafengelände sowie bei deren Lieferanten und Dienstleistern. Durch das Konsumverhalten aus den Erwerbseinkommen der Beschäftigten von Flughafenbetrieben und Zulieferern werden etwa 59.000 weitere Jobs geschaffen. Damit profitieren insgesamt rund 175.000 Menschen von den positiven ökonomischen Effekten durch den Luftverkehr in Frankfurt.