Wie erfolgen Anflüge?

 

Die Verkehrslenkung bei Anflügen obliegt ausschließlich den Fluglotsen der Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS). Anfliegende Flugzeuge werden individuell von den Fluglotsen aus den verschiedenen Richtungen in den Nahverkehrsbereich des Flughafens mittels Radar und unter Wahrung vorgeschriebener Sicherheitsabstände, teilweise über Gegenanflüge und Eindrehbereiche, auf die Leitstrahlen der Instrumentenlandesysteme (ILS) zum so genannten Endanflug geführt.

Da Anflüge von den Fluglotsen gemäß den Erfordernissen der jeweiligen Luftverkehrslage einzeln geführt werden, weichen manche Flugverläufe deutlich von den "Routen-Ideallinien" ab und finden auch außerhalb der Eindrehbereiche statt.

Die Ausdehnung der Haupteindrehbereiche nach Osten und Westen sind bei hohem Verkehrsaufkommen größer als bei geringem Verkehrsaufkommen. Außerhalb der Haupteindrehbereiche sind Eindrehbereiche zu den jeweiligen Gegenanfluglinien definiert. Die Nutzungsintensität dieser äußeren Eindrehbereiche ist ebenfalls abhängig vom Verkehrsaufkommen.

Erklärfilm zum Anflug