Umsteiger willkommen - Starten Sie durch mit einer Ausbildung bei Fraport!

Umsteiger willkommen - Studienzweifler

Sie suchen nach einer neuen Perspektive als Alternative zum Studium und wünschen sich mehr Praxisorientierung? Wie wäre es mit einer Ausbildung? Starten Sie jetzt Ihre Karriere am größten deutschen Flughafen! Wir wissen Ihre mitgebrachten Erfahrungen aus den ersten Studiensemestern zu schätzen!

Wir bieten Ihnen vielfältige Zusatzleistungen, flexible Arbeitszeiten und eine exzellente Verkehrsanbindung. Mit unserem breiten Spektrum an interessanten Ausbildungsberufen haben Sie die Möglichkeit sich zielgerichtet auf eine Tätigkeit in der Luftverkehrsbranche vorzubereiten. Mit einem Jahr Übernahmegarantie nach abgeschlossener Ausbildung ermöglichen wir Ihnen einen sicheren Neustart. Bei uns werden jährlich rund 110 junge Menschen in kaufmännischen, medizinischen, technischen und IT-Berufen sowie in fünf dualen Studiengängen ausgebildet.

Wenn Sie noch unsicher sind, ob Sie Ihr Vollzeitstudium fortführen wollen, begrüßen wir Sie auch gerne im Rahmen eines studienbegleitenden Praktikums oder Studienjobs und bieten Ihnen so die Möglichkeit, unser Arbeitsumfeld kennen zu lernen und Flughafenluft zu schnuppern.

Haben Sie Lust darauf, die Faszination Flughafen täglich hautnah zu erleben? Dann steuern Sie Ihren Landeanflug zu uns!

Alle Ausbildungsplätze finden Sie in unserer Jobbörse

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Interview mit Patricia

Jobs & Karriere Team: Stell dich bitte kurz vor, auch, was du vor der Ausbildung studiert hast und welche Ausbildung du bei der Fraport AG gemacht hast.

  • Patricia Hofer: Mein Name ist Patricia Hofer, ich bin 24 Jahre alt und habe im Januar 2016 die Ausbildung zur Luftverkehrskauffrau abgeschlossen. Vor meiner Ausbildung habe ich zwei Semester Englisch und Bio auf Lehramt an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz studiert.

Jobs & Karriere Team: Wie verlief der Entscheidungsprozess, in dem du dich für eine Ausbildung entschieden hast? Warum hast du dich für eine Ausbildung bei Fraport entschieden?

  • Patricia Hofer Ich hatte schon relativ früh Zweifel an meinem Studium. Spätestens nach meinem ersten Pflichtpraktikum in der Schule wusste ich, dass das Lehramt nichts für mich ist. Ich habe dann ein Urlaubssemester beantragt und die Gelegenheit genutzt, ein freiwilliges Praktikum hier am Flughafen zu machen. So konnte ich auch mal in einem anderen Arbeitsumfeld Erfahrungen sammeln. Die Arbeit hier hat mir Spaß gemacht, also habe ich mich nach einer Ausbildung am Flughafen umgesehen.

Jobs & Karriere Team: Wie hast du die Ausbildung bei Fraport erlebt?

  • Patricia Hofer: Die Ausbildung war wie eine große Rundreise am Flughafen für mich. Ich bekam einen tollen Einblick über die Tätigkeiten am Flughafen und in die vielen verschiedenen Bereiche bei der Fraport AG. Meine Erwartungen, die kaufmännischen Grundlagen in einem großen Unternehmen kennen zu lernen, wurden dabei voll erfüllt. Sehr gut finde ich, dass man auch in die operativen Abläufe einen Einblick bekommt.

Jobs & Karriere Team: Wie würdest Du deinen Arbeitsalltag – insbesondere im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – beschreiben?

  • Patricia Hofer: Ich kann mich wirklich nicht beschweren. Durch das Gleitzeitmodell, das Fraport anbietet, kann ich meine Arbeitszeiten flexibel einteilen und ich finde sogar noch Zeit, drei Mal die Woche abends nach der Arbeit zu studieren, aber diesmal in dem Bereich, der wirklich zu mir passt!

Jobs & Karriere Team: Was empfiehlst du anderen, die nicht wissen, ob sie ihr Studium fortsetzen wollen?

  • Patricia Hofer: Wenn man sich nicht sicher ist, ob das Studium das Richtige für einen ist, empfehle ich wirklich alle anderen Möglichkeiten in Betracht zu ziehen und eventuell Praktika zu absolvieren, um sich seiner Entscheidung sicher zu sein. Ein Urlaubssemester ist dabei hilfreich und kein Weltuntergang, wenn es machbar ist.
Einklappen

Kontakt

Fraport AG
Frankfurt Airport Services Worldwide
Personalserviceleistungen
Personalmarketing (PSL-PR)
60547 Frankfurt am Main

Kontakt