Work-Life Balance

familie-mit-seifenblasen.png

Unter Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben verstehen wir, unseren Beschäftigten Rahmenbedingungen zu bieten, die es ermöglichen, berufliche, familiäre sowie private Belange in Einklang zu bringen.

Unseren Erfolg verdanken wir unseren Beschäftigten. Es ist daher eines unserer wichtigsten Ziele, die Motivation und Eigenverantwortung unserer Beschäftigten zu stärken, indem wir flexibel auf sie eingehen.

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Beruf und Familie


Unter Familie verstehen wir alle Lebensgemeinschaften, in denen langfristig soziale Verantwortung übernommen wird. Dies umfasst vor allem Eltern und Kinder, aber auch Lebenspartner sowie pflegebedürftige Angehörige.

Der Wunsch oder die Notwendigkeit, berufstätig zu sein und Familie zu haben, stellt insbesondere Frauen vor eine große Herausforderung. Das Thema betrifft heute aber auch immer mehr Männer. Wo immer möglich, wollen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen. Eine Mutter, die nach der Elternzeit in den Beruf zurückkehren möchte, wird dabei ganz andere Vorstellungen von Unterstützung haben als ein allein erziehender Vater mit schulpflichtigen Kindern.

Einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie leistet der gesetzliche Anspruch auf Elternzeit. Jungen Müttern oder Vätern bleibt ihr Arbeitsplatz während dieser Zeit erhalten. Flexible Arbeitszeitmodelle und Einrichtungen zur Kinderbetreuung stehen den Beschäftigten ebenso zur Verfügung, wie Beratungsangebote, wenn Sie verantwortlich sind für pflegebedürftige Angehörige.  

 

Die Fraport AG unterstützt das Frankfurter Bündnis für Familien. Das Bündnis fördert familienfreundliche Maßnahmen und Projekte, um die Lebensbedingungen für Familien in Frankfurt zu verbessern.

Beruf und Pflege

Fraport hat 2013 die Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Hessen unterzeichnet.

Die Beschäftigungssituation in Deutschland ist vom demografischen Wandel geprägt. Immer mehr Menschen müssen sich neben dem Beruf um die Pflege von Angehörigen kümmern. Unterzeichner dieser Charta verfolgen das Ziel, ihre Beschäftigten bei der Übernahme der Verantwortung für pflegebedürftige Angehörige zu unterstützen.

 

Familienservice

Allen Beschäftigten von Fraport steht jederzeit kostenlos das Angebot des Familienservice zur Verfügung. Der Familienservice hilft dabei, die richtige Betreuung für Kinder aller Altersstufen zu finden. Er informiert über unterschiedliche Betreuungseinrichtungen, vermittelt Au-Pairs oder Babysitter und unterstützt somit die Komplexität in der heutigen Familienrealität erfolgreich zu koordinieren. Auch wenn Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfeunterricht gefragt sind, weiß der Familienservice Rat. Außerdem gibt es dort Beratung und Informationen über geeignete Betreuungsmöglichkeiten für ältere und hilfebedürftige Angehörige.

Einklappen

Betreuungsangebote für Kinder

Wenn kurzfristig die private Kinderbetreuung ausfällt oder der Kindergarten für ein paar Tage geschlossen hat, suchen wir nach einer passenden Lösung. In diesen und ähnlichen Fällen springt bei Fraport schnell und flexibel die Betreuungseinrichtung Fluggi-Land ein. Die Kinder sind in der Nähe des Arbeitsplatzes untergebracht und werden von pädagogischem Fachpersonal betreut. Dieses Angebot ist schichtdiensttauglich, denn es kann auch zu ungewöhnlichen Tageszeiten genutzt werden - ab sechs Uhr morgens bis spätabends zweiundzwanzig Uhr, und das auch an Sonn- und Feiertagen. Kinderkrippenplätze stehen ebenfalls zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie beschäftigten Eltern für ihre Kleinen zur Verfügung.

Einklappen

Flexible Arbeitszeitmodelle

Das Arbeitsleben spielt in unserem Leben eine große Rolle. Gleichzeitig sind uns die privaten Freiräume sehr wichtig. Diese Belange berücksichtigen wir bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen. Unsere vielfältigen flexiblen Arbeitszeitmodelle helfen unseren Beschäftigten dabei, beide Ziele verwirklichen zu können.

Teilzeitarbeit bietet eine Möglichkeit, dem Privatleben neben dem Beruf mehr Raum zu geben. Bei Fraport kommen unterschiedliche Teilzeitmodelle zur Anwendung. Hier werden individuelle Einsatzmöglichkeiten so mit den Anforderungen des Unternehmens zusammengebracht, dass sich für beide Seiten eine bedarfsgerechte und zufrieden stellende Lösung ergibt. Teilzeitarbeit ist nicht nur ein Angebot für Gleitzeitbeschäftigte, sondern kann auch im Schicht- und Wechseldienst ausgeübt werden.

Gleitzeitregelungen eröffnen dem Einzelnen natürlich viele Chancen, wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben geht. Insbesondere in Ausnahmesituationen lässt sich schnell reagieren. Gleitzeitarbeit ist jedoch an einem Flughafen aus organisatorischen Gründen einfach nicht in allen Bereichen möglich. Doch auch dort, wo im Schicht- und Wechselschichtdienst gearbeitet wird, bemühen wir uns um eine Flexibilisierung der Arbeitszeiten, wenn es die betrieblichen Anforderungen zulassen.

Einklappen

Telearbeit

Dank moderner Technik ist es heute oft gar nicht mehr nötig, die volle Arbeitszeit an einem festen Arbeitsplatz zu verbringen. Bei Fraport kommt Teleworking vor allem den Beschäftigten entgegen, deren Tätigkeit keine ständige Anwesenheit auf dem Flughafen-Gelände erforderlich macht. Diese Form der Mitarbeit hat den Vorteil, dass sowohl Arbeitszeit als auch Arbeitsort freier gestaltet werden können. Außerdem lässt sie sich optimal mit Teilzeitarbeit kombinieren. So bietet Teleworking neue berufliche Chancen für die unterschiedlichsten Zielgruppen. Dementsprechend groß ist auch bei Fraport die Nachfrage nach solchen Arbeitsplätzen. Wir setzen uns dafür ein, dass diese innovative Arbeitsform möglichst viele Mitarbeiter erreicht.

Einklappen

Lebensarbeitszeitkonto und Altersteilzeit

Ein Bestandteil der betrieblichen Arbeitszeitregelungen bei Fraport ist das Lebensarbeitszeitkonto. Auch das Lebensarbeitszeitkonto trägt zu einer Flexibilisierung der Arbeitszeit bei, denn es erweitert deren Gestaltungsspielraum innerhalb der persönlichen Lebensplanung. Beschäftigten, die sich für die Nutzung des Kontos entscheiden, wird die Möglichkeit gegeben, längerfristig ein Zeitkontingent anzusparen. Dieses kann auf vielfältige Weise genutzt werden. Vor dem Ruhestand kann die Arbeitszeit auch stufenweise reduziert werden. Mit einem entsprechenden Zeitguthaben lässt sich sogar die Dauer der Lebensarbeitszeit insgesamt verkürzen.

Einklappen