Personalentwicklung

seminar.png

50 Stipendien

Mehr als 10 Sprachen

Um dauerhaft wirtschaftlich, leistungsstark und nachhaltig zu arbeiten, bieten wir allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überdurchschnittliche, interessante, fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten. Indem wir sie fördern und systematisch auf die Übernahme verantwortungsvoller Positionen im Unternehmen vorbereiten, schaffen wir die Voraussetzungen dafür, dass leistungsfähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Fraport-Zukunft mitgestalten können.

Lebensbegleitendes Lernen gewinnt dabei zunehmend an Bedeutung und dient dazu, die eigene Beschäftigungsfähigkeit durch die stetige Anpassung und Erweiterung der fachlichen Kompetenzen zu sichern und auszubauen. Die Fraport AG setzt mit einer „Regelungsabrede zur Förderung der beruflichen Fortbildung“ Anreize für ihre Beschäftigten zur stetigen beruflichen Weiterentwicklung und gewährleistet damit ein einheitliches und transparentes Verfahren. Unter anderem wurden seit dem Jahr 2000 über 50 Stipendien für ein berufsbegleitendes MBA-Studium an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vergeben.

Fraport Academy

Die Fraport Academy steht innerhalb des Unternehmens für die kompetente Entwicklung unserer Experten und unseres Managements. Die angebotenen Qualifizierungsprogramme orientieren sich an den zentralen Herausforderungen des Konzerns. Mit der Fraport Academy gewährleisten wir die bedarfsgerechte und gezielte Weiterbildung unserer Fach- und Führungskräfte. Ihre fachlichen Kompetenzen tragen nicht nur in entscheidendem Maße zum Geschäftserfolg von Fraport bei, ihnen kommt auch ein ausgeprägtes Maß an sozialer Verantwortung zu. Dabei haben wir einen hohen Anspruch, setzen für die Führung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kreativität, Offenheit, Fairness und Interesse am einzelnen Menschen voraus. Nur so ergeben sich die idealen Rahmenbedingungen für einen vertrauensvollen Umgang miteinander und ein motivierendes Arbeitsklima. Im einzelnen bietet Ihnen die Fraport Academy folgende Möglichkeiten:

▪ Trainee-Programm oder "Approach" für neue Fach- und Führungskräfte führen Sie in unser Unternehmen ein.

▪ Fraport-Qualifizierungsprogramme, individuelle Entwicklungsmaßnahmen, Dialogplattformen und internationaler Austausch unterstützen dabei, vorhandene Kenntnisse und Qualifikationen auszubauen und eröffnen neue berufliche Perspektiven.

▪ Das unternehmensübergreifende Cross-Mentoring-Programm richtet sich an qualifizierte Mitarbeiterinnen, die Potenzial für die Übernahme von Führungsaufgaben oder in der Projektleitung haben.

▪ Für die persönliche Weiterentwicklung und in schwierigen Zeiten besteht die Möglichkeit, internes oder externes Coaching, individuelles Mentoring, anlassbezogene Beratung oder weitere bedarfsorientierte Einzelmaßnahmen in Anspruch zu nehmen.

Einklappen

Fraport College

Das Fraport College sichert die Deckung des Bedarfs an Nachwuchskräften im Rahmen der beruflichen Erstausbildung, fördert den Kompetenzerhalt und den Aufbau von Kompetenzen, trägt zum Erwerb der Qualifikationsvoraussetzungen für den beruflichen Aufstieg bei und unterstützt den Erwerb zertifizierter beruflicher Abschlüsse in Zusammenarbeit mit externen Bildungsträgern und staatlichen Hochschulen. Fraport College bietet im einzelnen unter anderem:

▪ Duale Ausbildungs- und Studiengänge im Rahmen der beruflichen Erstausbildung auf der Grundlage von Ausbildungsverordnungen nach dem Berufsbildungsgesetz auf Fachhochschulniveau im Rahmen dualer Studiengänge in Zusammenarbeit mit Fachhochschulen und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW).

▪ Qualifizierungs- und Berufsvorbereitungsprogramme für Jugendliche und junge Erwachsene („Jugend Mobil“, „Startklar“)

▪ Fachbezogene Weiterbildung in den Feldern Betriebswirtschaft, Technik, IT, Bodenverkehrsdienste und Fahrerqualifikation.

▪ Vorbereitung auf zertifizierte Abschlüsse (geprüfter Flugzeugabfertiger IHK)

▪ Fachübergreifende Weiterbildung in den Feldern Führungstechniken, Kommunikation, Service- und Kundenorientierung, Arbeitstechniken, Fremdsprachen und interkulturelles Training.

▪ Fortbildungsmaßnahmen nach dem Berufsbildungsgesetz (Fachwirte, Fachkaufleute) und sonstiger Rechtsgrundlagen (Techniker, Meister).

▪ Berufsbegleitende postgraduale Studiengänge an staatliche Fachhochschulen in der Region Rhein-Main.

Einklappen