Flug- und Terminalbetrieb

Terminal 2 Flugzeug

Der Bereich Terminalmanagement umfasst das ganzheitliche Management der Terminalanlagen sowie der Fluggastprozesse am Flughafen Frankfurt.

Zum Terminalbetrieb selbst gehören:

  • Bereitstellung von sicheren und ordnungsgemäßen Terminalanlagen
  • Verantwortung über Betriebssicherheit, Funktionsfähigkeit und Sauberkeit der Terminalanlagen, insbesondere Gewährleistung der Verkehrssicherungspflicht
  • Operative Steuerung durch die Terminal Duty Manager, die 24 Stunden am Tag Ansprechpartner für alle Belange des Terminalbetriebs sind
  • Passagierservice mit Informationsdiensten, Fundbüro und Communication Center
  • Passagierflusssteuerung
  • Versorgung von abfliegenden und ankommenden Passagieren sowie Abholern mit aktuellen Flugdateninformationen an allen wichtigen Entscheidungspunkten

Hier gelangen Sie zu den Nutzungsbedingungen zur Bereitstellung von Schaltern zur Passagierabfertigung sowie Verkaufs- und Ticketschalter.

Innovative Prozesse und Produkte

Um einen wettbewerbsfähigen Fluggastbetrieb am Flughafen Frankfurt zu garantieren, wurden neuartige Konzepte und Systeme eingeführt Diese sind:

  • easyPass: EU-Bürgerinnen und -Bürger, die den neuen EU-Reisepass mit Chip (ePass) besitzen, haben die Möglichkeit, die Grenzkontrolle automatisiert mittels biometrischer Erkennung zu passieren. Am Flughafen Frankfurt wurden hierfür bereits 32 EasyPASS-Spuren in den Einreisen und 24 EasyPASS-Spuren in den Ausreisen installiert. Damit sollen die Wartezeiten der Fluggäste an den Grenzkontrollen verkürzt werden.
  • MAM (Mobile Asset Management): Elektronische Dokumentation des Zustandes der Passagierflächen mittels Tablet-PCs und Transponder-Technologie
  • MACS (Multi Access Control System): Ein leistungsstarkes und modernes Management- und Zutrittskontrollsystem
  • eGates: Selbstständiges Durchlaufen der Bordkartenkontrolle für Fluggäste durch Einscannen des 2D-Barcodes auf der Bordkarte, schnell, sicher und komfortabel
  • Kundenorientierter Passagierservice, u.a. im Rahmen des Serviceprogramms „Great to have you here". Hierzu gehört nun auch die Annahme und Einlagerung von sogenannten „Gefahrgütern“ bis zu einer gewissen Größe, die Passagiere nicht mit in das Flugzeug nehmen dürfen. Diese Gefahrgüter werden fachgerecht gegen ein Entgelt gelagert und für den Passagier aufbewahrt.
  • Konzepte zur Verbesserung der Fluggastinformation z.B. Email-Fluginformation, Infokiosk u.a. mit der Möglichkeit, durch Scannen der Bordkarte den Status des Fluges sowie das Gate zu erfahren, socialmedia, Twitter, Fluginformation, FRA App, mit der alle Informationen rund um den Flug und den Flughafen jederzeit abrufbar sind inklusive Indoor Navigation
  • Passagierflussanalyse, die alle fünf Minuten sämtliche Passagierbewegungen am Frankfurter Flughafen prognostiziert

Terminalmanagement und -betrieb weltweit

  • frankfurt-vorfeld.jpg

    Frankfurt Airport (FRA)

  • antalya.jpg

    Antalya Airport (AYT)

  • burgas.jpg

    Burgas Airport (BOJ)

  • Delhi international departure

    Indira Gandhi International Airport, Delhi (DEL)

  • Ljubljana aktuell

    Ljubljana Jože Pučnik International Airport (LJU)

  • Hannover Vorfeld

    Flughafen Hannover-Langenhagen (HAJ)

  • lima-vorfeld.jpg

    Jorge Chavez International Airport, Lima (LIM)

  • pulkovo.jpg

    Pulkovo Airport St. Petersburg (LED)

  • varna-terminal.jpg

    Varna Airport (VAR)

  • xi-an-terminal-innen.jpg

    Xi'an Xianyang International Airport (XIY)

Platzhalter Porträtfoto

Customer Service Center für Airlines und Behörden

Ansprechpartner für Luftverkehrsgesellschaften und Behörden (nicht für Passagiere) bei Fragen und Problemen rund um den Flughafenbetrieb

Fraport AG
Frankfurt Airport Services Worldwide
60547 Frankfurt am Main

Kontakt

   

Platzhalter Porträtfoto

Luftaufsicht

Anlaufstelle für Ausnahmegenehmigungen bezüglich Nachtflugbeschränkungen

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL)

Tel.: +49 69 690 - 71717

Kontakt

   

Platzhalter Porträtfoto

Sicherheitsleitstelle

Anlaufstelle für sicherheitsrelevante Ereignisse am Flughafen Frankfurt

Fraport AG
Frankfurt Airport Services Worldwide
Flugbetriebs- und Terminalmanagement, Unternehmenssicherheit
Sicherheitsleitstelle (FTU-SL2)
60547 Frankfurt am Main

Tel.: + 49 69 - 690 22222

Kontakt