Profisport

Unser Engagement im Profisport startete 2001. Im Zuge der Umfirmierung von "Flughafen Frankfurt/Main AG" zu "Fraport AG" und dem gleichzeitig erfolgten Börsengang wurde der Sport- vor allem der Fußball- als Kommunikationsplattform mit großer Reichweite genutzt, um den neuen Firmennamen bekannt zu machen. Große Reichweite erhielten wir unter anderem durch das prominente, vor zwölf Jahren begonnene Engagement im Bundesligafußball. Seitdem gehören wir zu den größten Sportförderern im Rhein-Main-Gebiet, angefangen im Breitensport bis hin zu den sportlichen Aushängeschildern der Region, den FRAPORT SKYLINERS und der Eintracht Frankfurt.

Das Rhein-Main-Gebiet ist sportlich gut aufgestellt, viele regionale Vereine treten in den oberen Spielklassen an und Sportveranstaltungen ziehen zahlreiche Besucher an. Dieses Engagement ermöglicht uns jenseits der Ausbau-Debatte, mit den Menschen in Kontakt zu treten. Wir als aktiver Bestandteil der Region unterstützen Aktivitäten im Rahmen der Freizeitgestaltung. Unsere langfristigen Ziele des Sportsponsorings sind glaubwürdige und nachhaltige Partnerschaften, welche die Identifikation mit der Region demonstrieren.